Geglättet

Hilfeeeeeeeeeeeeeeee! Morgen ist mein erster echter Arbeitstag! Wer hätte das gedacht?! War heute vorsorglich noch beim Friseur um mir meine Locken wieder abschneiden zu lassen. Gehe ja immer zu dem Türkenfrisör weil „alda billisch ey!“…. Waschen, schneiden, Glätten = 13€… habe diese schreckliche Sache wirklich machen lassen… Haare glätten! Dabei ist mir aufgefallen das ich Strähnchen habe. Natursträhnchen in einem Gold-Kupfer-Ton. Morgen werden diese Nuancen dann aber wahrscheinlich in Gel ertränkt…. man hat ja schließlich nur einmal die Chance auf einen ersten Eindruck, nicht wahr?

Bin aufgeregt! Wie wird es wohl werden? Wie sind die Kollegen? *stöhn*

Vor dem für mich frühen Zubettgehen werde ich noch ein wenig in die Helaasheid der dingen lesen – in Deutschland kennt man ja eher den Film. Mein erstes digitales Buch nebenbei. Ein postmoderner Klassiker aus Flandern. Überaus empfehlenswert 🙂 Habe mich auf den ersten 2 Seiten schon halb tot gelacht *G*. Geht um einen Jungen der in einem Säuferhaushalt aufwächst und irgendwie diesem Milieu entkommen will…

Naja. Morgen mehr!
Heil!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: